Erste Gruppenausfahrten 2022

Das sonnige Februarwetter haben einige Fahrer direkt ausgenutzt und sich spontan zu den ersten Gruppenausfahrten 2022 verabredet. Nach den langen Wintermonaten mit viel individuellem Training hatten sich alle viel zu erzählen und waren froh wieder Gleichgesinnte zu treffen. Auf Grund der unterschiedlichen Trainingsstände musste sich die Gruppe erst wieder finden. Mit ein bisschen Rücksicht aufeinander sollten die Ausfahrten wieder für alle ein Genuss werden.

Für unsere gemeinsamen Ausfahrten gelten nach wie vor folgende Regeln:

  • Einhaltung der STVO, insbesondere wird in Ortschaften langsam und vorausschauend gefahren.
  • Neue Fahrer werden von einem erfahrenen anderen Fahrer ins Gruppenfahren eingeführt.
  • Ausfahrten sind keine inoffiziellen Rennen, harte Trainingseinheiten werden angekündigt und finden an individuellen Terminen (ggf. in kleineren, separaten Gruppen) statt.
  • Im Regelfall wird bei einer Ausfahrt in der ersten Stunde locker in Zweierreihe gerollt (<35km/h genügt), die zweite Stunde wird etwas schneller, abgeschlossen wird die Ausfahrt mit einer zügigen Einerreihe.
  • Die Führungsfahrer wählen ein entsprechendes Tempo, das ca. 10 Minuten durchgehalten werden kann und fahren dabei möglichst aufrecht am Oberlenker.

Gerade zu Saisonbeginn wird Rücksicht auf Fahrer genommen, die erst ins Training eingestiegen sind. Ein gutes Gespräch beim Fahren ist – bei allen berechtigten sportlichen Ambitionen – sehr viel Wert! Es wäre doch schade, wenn verdiente Fahrer dem Training fern bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.