Schwarzbräu Fest und Bayrische Bergmeisterschaft

Letzten Donnerstag war Vatertag und Grund genug eine gemeinsame Tour zu unserem Hauptsponsor Schwarzbräu zu unternehmen. Dieser lud uns zu seinem 2. Schwarzbräu Malzfest ein, bei dem wir zu schönstem Wetter ein, zwei kühle Bier zur Stärkung nahmen.

An dem Tag hatten es aber nicht alle Phönix Fahrer so leicht. Christian Henkel und Stefan R. waren bei der bayrischen Bergmeisterschaft in Neureichenau dabei. Die 24km lange Strecke war für leichte Bergspezialisten ideal. Nicht nur wegen den insgesamt 720 Höhenmeter, sondern auch dem extrem steilen Anstieg am Ende, der viele Fahrer auf einen Schlusssprint warten ließ.

Und so kam es auch: Das Hauptfeld, gemischt mit Senioren und Elite Fahrern, zog von der ersten Sekunde an und setzte ein hohes Tempo im anfänglichen welligen Abschnitt durch. Circa 3 Kilometer vor Ziel zerbrach schließlich das Feld und unsere Phönix Fahrer fuhren bis zum Ende am Anschlag durch.
Mit einem Durchschnitt von 30,6 km/h fuhr Christian Henkel den 4. Platz (Senioren 2) ein. Stefan R. belegte in der A/B/C Klasse zufrieden den 28. Platz.

euer
RV Phönix Augsburg

Sieger Bayerische Bergmeisterschaft 2017 (Quelle: RSC Kempten Radsport)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.