36. Freisinger Volksfestkriterium – Saisonende

Die Radsportsaison 2016 geht nun langsam zuende. Die Tagen werden kürzer und dementsprechend kälter wird es tagsüber.

Dieses Jahr haben wir aber noch Glück mit einem sehr rennfreundlichen Spätsommer-Wetter, das noch letzte Rennteilnahmen möglich machen. Letzten Sonntag waren Markus und Christian beim Freisinger Kriterium mit dabei. In der Klasse der Senioren sammelten unsere Fahrer 10 bzw. 11 Punkte und erreichten somit den 5. und 6. Platz.

44km à 40 Runden waren zu bewältigen. Schnitt jenseits der 30, nahezu Stürze in den viele Kurven und ein unruhiges Feld fehlten auch bei diesem Kriterium nicht.
Spaß macht es natürlich trotzdem und der Ehrgeiz auf Mehr ist auch immer dabei!

Apropos Spaß: Ab Oktober, zur Überbrückung des Winters, sind wir dann bei den ersten Cyclocross Rennen dabei. Dies bedeutet eine Stunde lang im knöcheltiefen Schlamm und nicht fahrbaren Schotterbelag unzählige Runden zu bewältigen. Mit dem Rad auf der Schulter über 30cm hohen Hürden springen und auf Steilhänge zu klettern inklusive.
Berichte werden dementsprechend folgen 🙂

euer
RV Phönix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.