Radmarathon Tannheimer Tal

Am 1. Juli wurde der Radmarathon Tannheimer Tal zum zehnten Mal ausgetragen. Für Phönix mit dabei auf der 220 km Runde waren Kathrin, Stefan, Julian und Markus. Aus den letzten Reihen startete Kathrin und arbeitete sich im Laufe des Rennens immer weiter vor. Die letzte Konkurrentin konnte sie am Gaichtpass überzeugend distanzieren und holte sich damit in 7:47:09 Minuten Weiterlesen …

Massensprints beim großen Volvo Preis in Schwenningen

Ganze 260km trennen sich Augsburg und die Stadt Schwenningen voneinander. Dies war aber kein Grund für unsere beiden Stammfahrer Markus Klein und Hannes Kammerer, am Volvo Preis mitzufahren. Die 6,5 km lange Strecke war relativ flach und somit ideales Terrain für harte Sprints und effektives Windschattenfahren. Erfahrungsgemäß bot diese übersichtliche Runde dem Peloton den Ausreißern Weiterlesen …

Bayerische Meisterschaft in Attenzell

Am Sonntag, dem 6. Mai, wurden im Rahmen des 5. Altmühltahler Straßenpreises die Bayerischen Meisterschaften Strasse ausgetragen. Thorsten Milchert sicherte sich als Zweiter seiner Altersklasse die Silbermedaille und den Vizemeistertitel der Senioren 2. Christian Henkel kam auf Platz 6 der Senioren 2 ins Ziel. Hannes Kammerer belegte den 3. Platz bei den Senioren 4. Stefan startete Weiterlesen …

Eröffnung der Jedermann Rennsaison: Tour d’Energie

Begeistert blicken wir auf unseren Kollegen des Veloclub Lechhausen: Diese haben binnen einen halben Jahres ein stark aufgestelltes Jedermann Team aufgestellt! Mit dabei ist auch unser Teamkollege Matthias Böhm, der unter Veloclub Flagge die Jedermann Rennen in Angriff nimmt. Der Startschuss fiel am Sonntag vormittags bei der Tour d’Energie in Göttingen, wo über 2000 Radsportler Weiterlesen …

Erfolg bei den schwäbischen Meisterschaften

2 schwere Wettkämpfe standen dieses Wochenende auf dem Plan: Burggen und Schweinlang. Mit der Rennstrecke in Schweinlang verbinden viele Radsportler ein ständiges auf und ab mit dem langen, steilen Endanstieg als Krönung. So bildete sich erwartungsgemäß am Ende der 1. Runde gleich eine starke Spitzengruppe bei den Senioren, die bis zum Ende den Abstand zum Weiterlesen …