Porträt Martin Hartl

Jahrgang: 2004

Phönix seit: 2021

Größe: 180 cm

Gewicht: 69 kg

Klasse:

Warum bist du beim RV Phönix aktiv?

Weil alleine fahren nicht so viel Spaß macht, wie mit Gleichgesinnten zu fahren.

Wie bist du zum Radsport gekommen?

Übers Mountainbike zum Crosser, dann über den Verein endgültig zum Rennrad.

Wieso fährst du Rad?

Um selbst auch mal seine Grenzen zu spüren und weil es einfach Spaß macht.

Was sind die weniger schönen Momente auf dem Rad?

Ich finde das schlimmste auf dem Rad ist, wenn einem auf einer langen Strecke das Wasser ausgeht und man keine Möglichkeit findet aufzufüllen. Und natürlich Stürze, aber die sind ja meistens eher neben dem Rad.

Was war dein schönster Moment auf dem Rad?

Meine längste Fahrt über die schwäbische Alb und die Ankunft bei Sonnenuntergang.

Was sind deine Stärken?

Nicht direkt aufzugeben.

Wie viele km fährst Du circa pro Jahr?

5.000 – 6.000 km

Was machst du beruflich?

Nichts, das ist das schöne am „Schüler Leben“

Was treibt dich abseits des Radsports in deiner Freizeit um?

Wenn noch Zeit zwischen Rad, Schule und Familie bleibt, mal ins Kino gehen oder etwas mit Freunden unternehmen.