Porträt Konstantin Preising

Konstantin Preising

Jahrgang: 1996

Phönix seit: 2019

Größe: 200 cm

Gewicht: 76 kg

Klasse: Amateur

Warum bist du beim RV Phönix aktiv?

Die Leute sind super sympathisch, beim Training werden hier für mich genau die richtigen Schwerpunkte gesetzt und es bleibt auch genügend Zeit für den obligatorischen Espresso.

Wie bist du zum Radsport gekommen?

Ich habe zu meinem 13. Geburtstag ein Trekkingrad bekommen, mit dem ich dann die Liebe zum Radfahren für mich entdeckt habe. Aufs Rennrad hat mich dann mein damaliger Sportlehrer und Vereinskollege Thorsten Milchert gebracht.

Wieso fährst du Rad?

Man kann auf dem Rad entweder wunderbar abschalten und entspannen oder den angetauten Stress herauszufahren. Als Ausgleich einfach ideal!

Was sind die weniger schönen Momente auf dem Rad?

Wenn einem der Mann mit dem Hammer begegnet.

Was war dein schönster Moment auf dem Rad?

Da gibt es sehr viele! Ich liebe es in den Alpen zu fahren, daher zählen einige Radtouren im Allgäu dazu!

Was sind deine Stärken?

Wegen meiner Größe bin ich nicht der Leichteste, daher bin ich auf der Ebene stärker. Ich würde mich aber eher als Allrounder bezeichnen!

Wie viele km fährst Du circa pro Jahr?

5.000 – 6.000 km

Was machst du beruflich?

Lehrer

Was treibt dich abseits des Radsports in deiner Freizeit um?

Neben dem Radsport ist die Musik mein zweites großes Hobby, das ich auch – zumindest in der Schule – zu meinem Beruf gemacht habe!