Einzelpotrait Carsten Enk

Carsten Enk


Jahrgang: 1979
Phönix seit: 2019
Größe: 171
Gewicht: 61kg
Klasse: Senioren 2


Warum bist du bei den Phönixlern?
mir gefällt der Umgang im Verein, nette Leute mit denen mal auch mal ein Bierchen trinken geht, um zu plaudern
der Verein steht für -freundschaftlich mit Wettkampfgedanken-
und weil ich mich sportlich weiterentwickeln möchte,

Wie bist du zum Radsport gekommen, und was bedeutet Dir Radsport?
Ich saß als Kind oft vor Fernseher und hab die damalige Friedensfahrt und deren Helden verfolgt.
Und für mich war es das schönste als kleines Kind mit dem Fahrrad durch die Gegend zu radeln, lange
Touren zu unternehmen und dadurch die Umgebung immer wieder neu + anders zu entdecken
Radsport ist für mich Abwechslung, jedes Terrain zu meistern, also auch Rennen fahren dazu

Dein schönster Moment auf dem Rennrad?
Es gibt viele schöne Moment, das erste Mal ein Pass zu herfahren, die ersten Rennkilometer, wieder eine neue einsame Straße „entdeckt“ zu haben.

Gefahrene KM pro Jahr? (Grob geschätzt – Rolle zählt dazu )
Schwangt immer etwas, ob ein Trainingslager dabei war im Jahr, oder nicht…..
Und Zahlen zählen nicht, am Ende muss jeder zufrieden & glücklich mit sich selbst sein

Hobbys außer dem Radsport
Ich laufe ab und zu, bis vor einigen Jahren war ich noch Ski fahren.
Natur, Familie dürfen nicht zu kurz kommen