Erfolg bei der Winterlaufserie

Während die Meisten aus dem Team weiterhin im eisigen Winter das Radpedal treten, wagen sich Einige traditionell an das Joggen heran. Mit so einer Motivation durfte ein Rennen da auch nicht erspart bleiben.

Denn wie jedes Jahr wurde die Winterlaufserie beim TG Viktoria in Angriff genommen, an dem 5 Leute aus unseren Reihen an den Start gingen. Wahre Wettkampfstärke kann eben auch in anderen Sportarten trainiert werden.

Bei den 4 Läufen, die rund um Augsburg ausgetragen wurden, mussten jeweils die 10km Marke passiert werden.
Im Wald neben Wellenburg fand vorherigen Sonntag schließlich die letzte Etappe statt. Bei einem breit aufgestellten Teilnehmerfeld zeigte Phönix wieder seine volle Stärke. Neben dem Tagessieg konnte unser Mitglied Hannes Kammerer auch den Gesamtsieg nach langem Durchbeißen für sich reißen. Sauber! Auch Gratulation an Alle: [Gesamtwertung] AK 20: Klein Pascal 12. und Maximilian Eger 11; AK 45 Markus Klein 6.

Zufrieden zeigen sich alle Parteien nach der kurzen Abwechslung. Sei es Julian bei seinem Cyclocross Debüt oder unsere Läufer bei den starken Ergebnissen der Laufserie.
Nun steht aber der Fokus wieder auf die kommende Radsaison 2019.

Euch eine schöne Weihnachtszeit
RV Phönix Augsburg

Impressionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.