Erfolg beim Radweltpokal

Beim 49. Internationalen Radweltpokal in St. Johann, Tirol, war Christian Henkel vom Phönix Radteam mit am Start. Innerhalb einer Woche wurden dort Bergsprints, Timetrials und klassische Rundstreckenrennen in nahezu allen Klassen ausgetragen. Er nahm am Zeitfahrrennen teil, das für ihn das erste Rennen dieser Kategorie in der laufenden Saison war. In der Männer Klasse 2 (40-44 Jahre) fuhr er auf einer 20km Strecke einen phänomenalen 46er Schnitt und erreichte verdient den 4. Platz. Vor allem wegen dem starken internationalen Teilnehmerfeld war diese Leistung bemerkenswert. „Ich war selber überrascht“, urteilte Christian über seine gefahrene Zeit. Wir sind gespannt auf weitere Erfolge vom Team, die noch auf dieser endenden Saison vielleicht kommen werden.

euer
RV Phönix Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.